Zum Inhalt springen

Mit ‘EMTC 2014’ getaggte Beiträge

EMTC 2014 – die Vergleichsmodelle

Schneider sind ein kompetitives Volk. Sie messen sich gerne mit ihresgleichen und wollen genau prüfen, wie sattelfest und technisch versiert die anderen Kollegen sind. Deswegen ist die Modenschau mit den sogenannten Vergleichsmodellen an jedem Schneiderkongress ein Höhepunkt – auch am European Master Tailor Congress 2014 in der BFS Basel.

Weiterlesen

EMTC 2014 – die Mini-Messe

Ein wichtiger Teil des EMTC 2014 war die Mini-Messe im 1. Stock der BFS Basel, wo Fachleute und Zulieferer miteinander in Kontakt treten und sich austauschen konnten. Anwesend waren neben namhaften Stoffherstellern wie Scabal auch Buchhändler, Zutaten-Lieferanten oder Accessoires-Hersteller. Ein Bilderreigen.

Weiterlesen

EMTC Workshops – die optimale Passform

Patrick Schudel referierte am EMTC 2014 in Basel über 'Die optimale Passform'. Englische Passform bedeute Optionen, die nicht jeder sieht, rückwärtige Seitenschlitze und eine markantere Schulter. In Italien werde tendenziell etwas knapper und enger geschnitten, die Schulter sei schmaler und weicher. Die Proportionen in Asien sind im gesamten kürzer.

Weiterlesen

EMTC Workshops – die Modezeichung

Auftakt zu den Workshops am Basler EMTC 2014. Ziel von Bernadette Gürbers Vortrag war es, das Thema der Modezeichnung geschichtlich einzubetten und so ein Verständnis für die Funktion der Darstellung von Bekleidung zu schärfen. Wie wurden in früheren Zeiten Kleider dargestellt? Wie hat sich dies im Laufe der Jahrzehnte verändert? Und wozu braucht es heute noch eine Modezeichnung?

Weiterlesen

Mit Seide, Samt und Stahl

Auftakt zum EMTC 2014 heute! Gegen Abend werden die über hundert Gäste aus ganz Europa im Museum der Kulturen in Basel erwartet. Morgen geht der EMTC dann offiziell los, mit Workshops und Symposien in der BFS Basel, u.a. mit der Winterthurer Corsetière Beata Sievi – sie wird sowohl über die Geschichte des Korsetts und ihre eigene 15-Jährige Arbeit berichten.

Weiterlesen

EMTC in der NZZ

"Viele junge Menschen können heute einen Computer programmieren – aber kaum jemand kann noch ein ordentliches Knopfloch von Hand nähen", schreibt die NZZ in einem Artikel zum EMTC 2014 in Basel. Die renommierte Zeitung stellt die Frage: "Massschneider, gibt es diese Berufsgattung heute überhaupt noch?" und beantwortet sie gleich selber: "Der Beruf des Schneiders hat vielleicht für die Mehrheit der Bevölkerung keine grosse Bedeutung mehr, was aber keineswegs heisst, dass diese Handwerker am Aussterben sind."

Weiterlesen

EMTC Modenschau – Samstag, 31. Mai 2014, 15 Uhr

Am Samstagmittag, 31. Mai 2014 findet um 16 Uhr in der Offenen Kirche Elisabethen in Basel der feierliche Höhepunkt des European Master Tailor Congress 2014 statt: die grosse Modenschau der teilnehmenden Länder. Jedes Land zeigt etwa zwanzig Couture Modelle (Damen- und Herren-Outfits), der Gastgeber Schweiz zeigt sogar dreissig Modelle. Die Tickets zu 30 Franken sind ab sofort im Vorverkauf erwerbbar.

Weiterlesen

Sartorial Spirit – ein Spaziergang an der Savile Row

Ein Spaziergang entlang den Schaufenstern der bespoke tailors an der traditionsreichen Londoner Savile Row zeigt, dass das Fach höchst lebendig ist und neben klassischen, perfekt auf Mass gearbeiteten Anzügen auch immer kreative Überraschungen hervorbringt, die zu betrachten sich lohnen. Auch Konfektionäre projizieren mit ihren Schaufenstern gerne klassischen 'sartorial spirit'...

Weiterlesen

Österreichische Schneider haben mehr Nachfrage als Lehrplätze

Derzeit gibt es in Österreich fast 2100 Mass- und Änderungsschneider, zwei Drittel davon arbeiten noch klassisch auf Mass. Wie steht es um das Ansehen dieser Kollegen in unserem östlichen Nachbarland? Bundesinnungsmeisterin Komm.-Rat Annemarie Mölzer bezeichnet die Situation als 'zufriedenstellend' und glaubt, dass die Wertschätzung in der Bevölkerung unverändert positiv ist.

Weiterlesen